Archiv für November 2011

ERWIN WENZEL-PREIS an ADRIAN FUCHS

Mit seiner hervorragenden Fachbereichsarbeit über „Elementarsymmetrische Polynome“ aus dem Fachbereich Mathematik hat Adrian Fuchs nach dem Young Scientists Award und dem Preis der Österreichischen Mathematischen Gesellschaft nun auch noch den Erwin Wenzel Preis gewonnen. Das gesamte BRG SCHLOSS WAGRAIN, und dabei allen voran sein Betreuer Mag. Dr. Rupert Sodl ist sehr stolz auf diese herausragende Leistung und die würdevolle Ehrung, die dem Maturanten zuteil wurde.

Advertisements

Das war die Jahreshauptversammlung …

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG am 16.11.2011

Nach den üblichen Regularien gab es einen hochinteressanten Vortrag von Herrn GrInsp. Alexander Geyrhofer zum Thema „Neue Medien – Neue Gefahren“. Im Anschluss an den Vortrag beantwortete Hr. Geyrhofer die vielen Fragen der Zuhörer.

GrInsp. Geyrhofer arbeitet am Landeskriminalamt OÖ und ist dort zuständig für Gewalt- und Suchtprävention. Er arbeitet im Rahmen des „Click & check“-Programms des Landespolizeikommandos OÖ. Hr. Geyrhofer hat eine spezielle Ausbildung in der Gewaltprävention. Er hält Vorträge an der pädagogischen Hochschule in Linz und arbeitet unter anderem mit Stellen wie „Saver Internet“, „Institut Suchtprävention“, „Portalbetreiter von Scene 1“, „Dr. Rupert Herzog – Mobbingstelle“ u.a.m. zusammen.

Buchempfehlung zum Vortrag: Warum ich fühle, was du fühlst von Joachim Bauer – Neurobiologische Grundlagen von Empathie, Mitgefühl und Intuition.

Weiterlesen ‚Das war die Jahreshauptversammlung …‘

Tag der offenen Tür

TAG DER OFFENEN TÜR am 12.11.2011

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 12. November 2011 von 8.15 – 12.00,  informierten sich viele Eltern mit ihren Schülern über die Angebote des BRG Schloss Wagrain. Sowohl die Schüler der Oberstufe als auch unsere Unterstufenschüler präsentierten sich als hervorragende Gastgeber und waren eifrig bemüht, den angehenden Schülern vieles zu zeigen, zu erklären und ihnen so einen Einblick in ihren Schulalltag zu gewähren.

Es standen jede Menge Aktivitäten auf dem Programm, wie z.B. Basteln mit Prof. Eder in der Aula, Vorstellung des Comenius-Projektes, Sprachgruppen in Italienisch, Spanisch, Latein und Englisch, Theatervorführung, Nachmittagsbetreuung, Mathematik am Computer, Einblick in unsere Medienwerkstatt, Physik- und Chemielabor, Präsentation der Portfolio-Arbeiten  u.v.m.

Wer von diesen vielen Eindrücken hungrig wurde, konnte sich am reichhaltigen Buffet der Schulpartner mit Brötchen, Saft, Kuchen und Kaffee bewirten lassen.